Pressemitteilungen | 200 Jahre Raiffeisen

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen zum Raiffeisen-Jahr 2018.

Haben Sie Fragen oder benötigen weiterführende Informationen? Pressekontakt

 

19.04.2018

Manuel Andrack auf den Spuren von Raiffeisen. Etappe 2.

200 Jahre nach der Geburt von Friedrich Wilhelm Raiffeisen geht Manuel Andrack den Ideen des Reformers nach. Noch bis Juni führt ihn die Raiffeisen-Tour 2018 zu Genossenschaften und genossenschaftlich geprägten Unternehmen bundesweit. Am 23. und 25. April ist Manuel Andrack bei der BayWa zu Gast. Zur Begleitung dieses Tourabschnitts laden wir Sie herzlich ein:

Download Presseeinladung

19.04.2018

Parlamentarischer Abend in Mainz würdigt Raiffeisen

Die Genossenschaftsidee und ihr Begründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen stehen im Mittelpunkt des Parlamentarischen Abends am 25. April im rheinland-pfälzischen Landtag. In der Sitzungswoche des Parlaments wird die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft Abgeordneten und Gästen die Bedeutung des Raiffeisen-Jahrs 2018 vermitteln.

Download Presseeinladung

18.04.2018

Die Raiffeisen-Tour von Manuel Andrack. Etappe 2.

Tag für Tag berichten wir darüber, was Manuel Andrack auf seiner Wanderung zu Genossenschaften und auf den Spuren von Friedrich Wilhelm Raiffeisen erlebt. Umfangreiches Fotomaterial finden Sie in unserer Mediathek unter Foto- und Videomaterial.

Downloadbereich Bildmaterial

Tag 1 in Karlsruhe

30.03.2018

Happy Birthday, Friedrich Wilhelm Raiffeisen: Ururenkelinnen senden Video-Botschaft an ihren Vorfahren über Social Media

Auf dem Facebook-Kanal des Raiffeisen-Jahrs 2018 und auf Twitter grüßen zwei Ururenkelinnen den Vater der Genossenschaftsidee mit einer Videobotschaft.

Download

27.03.2018

Raiffeisen hat viele Gesichter: Selfie-Aktion auf www.raiffeisen2018.de

Eine Selfie-Aktion im Netz zeigt ab sofort, wie aktuell die Ideen von Friedrich Wilhelm Raiffeisen sind. Auf der Website www.raiffeisen2018.de bekennen sich die Anhänger der Genossenschaftsidee zu ihren Idealen – und können dabei monatlich Gutscheine über 500 Euro von Genossenschaften gewinnen. 

Download Presseinformation

23.03.2018

200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen: Geburtstags-Pressepaket

Am 30. März feiern wir Friedrich Wilhelm Raiffeisens 200. Geburtstag. Wer war dieser Mensch, der im 19. Jahrhundert im Westerwald die Genossenschaftsidee auf den Weg brachte? Was hat ihn angetrieben und warum ist sein Erbe heute aktueller denn je? Zum Jubiläum haben wir ein Geburtstagspaket mit spannendem Material für Sie zusammengestellt.

Download Geburtstagspaket

21.03.2018

Wettbewerb im Raiffeisen-Jahr 2018: Raum für deine Ideen

Starke Ideen sind gefragt im Wettbewerb „Raum für deine Ideen“ im Raiffeisen-Jahr 2018 / Junge Menschen können bis zum 15. Juni Ideen für einen öffentlichen Raum entwickeln, der Menschen in ihrer Heimat verbindet / Beste Ideen werden prämiert und Kommunen zur Umsetzung vorgeschlagen

Download Pressemitteilung

Download Kurztext

20.03.2018

„Die Genossenschaftsidee ist großartig“

Am 20. März hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Raiffeisen-Haus in Flammersfeld besucht. Wir geben hier das Statement wieder, das er vor Ort gegenüber der Presse gab.

Download Presseinformation

19.03.2018

Umfrage zum Raiffeisen-Jahr 2018: Genossenschaften sorgen für mehr Gerechtigkeit

Nach einer forsa-Meinungsumfrage denken zwei Drittel der Menschen in Deutschland: Genossenschaften sorgen für mehr Gerechtigkeit. Drei Viertel halten die Wirtschaftsform für zeitgemäß. Die Umfrage wurde von der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft in Auftrag gegeben. 

Download Pressemitteilung

Downloadbereich der Infografiken

13.03.2018

Manuel Andrack auf den Spuren von Raiffeisen

Eine Wandertour zu Genossenschaften, Winzern und Wissenschaftlern: 200 Jahre nach der Geburt von Friedrich Wilhelm Raiffeisen geht Manuel Andrack den Ideen des Reformers nach. Er erforscht die Ursprünge und fragt nach der Realität dieser Unternehmensform, die seit 2016 sogar immaterielles Kulturerbe der Menschheit ist.

Download Pressemitteilung

11.03.2018

Festakt in Mainz würdigt Reformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Am Sonntag, den 11. März 2018, haben rund 550 Gäste, darunter die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, und Präses Manfred Rekowski, den Reformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen gefeiert. Hier die Presseerklärung zum Festakt. In unserer umfangreichen  Pressemappe finden Sie außerdem Redetexte, ein Porträt von Raiffeisen und zahlreiche aktuelle Informationen zu Genossenschaften.

Download Pressemitteilung

Download Pressemappe

Downloadbereich Bilder

21.02.2018

Bürgerenergie - bringen Genossenschaften die Wende?

Während der Themenwoche im Raiffeisen-Jahr 2018 „Bürgerenergie – bringen Genossenschaften die Wende?“ stellen wir die Energiegenossenschaft Paderborner Land vor, interviewen einen Experten zur Aktualität des Unternehmensmodells und präsentieren eine Grafik zur Entwicklung der Neugründungen von Energiegenossen­schaften.

Download Pressemitteilung

18.02.2018

„Raiffeisentag“ in Flammersfeld: Einweihung der Wanderausstellung zum Leben von Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Am 18. Februar 2018, dem „Raiffeisentag“ in Flammersfeld, ist erstmals die Wanderausstellung „Das Beispiel nützt allein – Raiffeisen, seine Genossenschaften und ihre Ausstrahlung in die Welt“ im Evangelischen Gemeindehaus in Flammersfeld präsentiert worden. Sie ehrt das Wirken von Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818–1888).

Download Pressemitteilung

15.02.2018

Der junge Friedrich als Weltverbesserer
Vor 200 Jahren wurde der bedeutende Reformer und Gründervater des Genossenschaftswesens, Friedrich Wilhelm Raiffeisen, geboren. Im Jubiläumsjahr hat die Raiffeisen-Stiftung einen Unterrichtsbaustein „200 Jahre Raiffeisen“ erstellt. Im Lehrermagazin lebens.mittel.punkt Ausgabe 01/2018 ist er veröffentlicht worden.

Download Pressemitteilung

13.09.2017

Bundespräsident Steinmeier wird Schirmherr des Raiffeisen-Jahres 2018

Die Jubiläumskampagne zum 200. Geburtstag erinnert an den Vordenker der Genossenschaftsidee: Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Bundespräsident Steinmeier: „Raiffeisen hat gezeigt, was das Engagement eines Einzelnen und die Solidarität vieler bewirken können.“

Download Pressemitteilung

01.07.2017

Raiffeisen-Symposium

Am 30. März 2018 jährt sich der Geburtstag Friedrich Wilhelm Raiffeisens zum 200. Mal. Ein Symposium auf Schloss Montabaur widmete sich am 30. Juni und 1. Juli 2017 seiner Genossenschaftsidee. Ökonomische Innovation, gesellschaftliche Orientierung und die Bedeutung von Genossenschaften für die heutige Zeit waren die Schwerpunkte.

Download Pressemitteilung

Download Bild 1

Download Bild 2

11.05.2017

UNESCO-Urkunde an Genossenschaftsvertreter überreicht

Am 11. Mai 2017 überreichte Staatsministerin Maria Böhmer die UNESCO-Urkunde zur Auszeichnung der „Idee und Praxis der Organisation von gemeinsamen Interessen in Genossenschaften“ als Immaterielles Kulturerbe an die Deutsche Hermann-Schulze-Delitzsch-Gesellschaft und die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft.

Download Pressemitteilung

Download Bild 1

Download Bild 2

31.03.2017

Startschuss ins Raiffeisen-Jahr 2018

Am 30. März 2018 jährt sich der Geburtstag Friedrich Wilhelm Raiffeisens zum 200. Mal. Genau ein Jahr zuvor stimmten sich Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in Neuwied bei einem „Jour fixe mit Raiffeisen” auf das Jubiläum ein.

Download Pressemitteilung

Download Bild 1

Download Bild 2

11.03.2017

Raiffeisenstraßen erhalten Straßenzusatzschilder

Auf Anregung der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft erhalten die Raiffeisenstraßen im Westerwald neue Zusatzschilder. Die Raiffeisen-Kommunen Flammersfeld, Weyerbusch, Hamm (Sieg), Neuwied und Anhausen haben heute unter dem jeweiligen Namen ihrer Raiffeisenstraßen ein erklärendes Zusatzschild angebracht.

Download Pressemitteilung

24.01.2017

Mehr Raiffeisen wagen – Die Westerwälder Erklärung der Genossenschaften

Am 30. März 2018 jährt sich der Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen zum 200. Mal. Der im Westerwald geborene Genossenschaftsgründer ist einer der großen Sozialreformer unserer Geschichte.

Download Westerwälder Erklärung

30.11.2016

Erster deutscher Antrag auf Aufnahme in die „Repräsentative Liste“ erfolgreich

Die Genossenschaftsidee gehört zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit. Dies hat das Internationale Komitee für die Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO in Ad­dis Abeba bekannt gegeben. Es handelt sich um den ersten Vorschlag aus Deutschland zur Aufnahme in die „Repräsentative Liste“.

Download Pressemitteilung

 

20.10.2016

Ein Vater der Genossenschaft feiert seinen 200. Geburtstag

Solidarität und Hilfe zur Selbsthilfe, nach diesen Prinzipien lebte Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Am 30. März 2018 wäre er – einer der Väter der Genossenschaftsidee – 200 Jahre alt geworden. „Mensch Raiffeisen. Starke Idee!“, unter diesem Motto will die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft dieses Jubiläum gebührend feiern. Ein ganzes Jahr lang.

Download Pressemitteilung